Ein Hauch von Weihnachtsmarkt in Wittgenborn

 

 Am Vorabend zum 2. Advent bewegte sich ein besonderer Zug durch Wittgenborn – die Weihnachts-Lokomotive mit dem Nikolaus. Unter normalen Umständen hätte an diesem Tag traditionsgemäß der Wittgenborner Weihnachtsmarkt stattgefunden. Pandemiebedingt musste dieser bereits wie im Vorjahr abgesagt werden.

Im letzten Jahr hatte die Kulturgemeinschaft Wittgenborn die Nikolausgeschenke für die Kinder zur Abholung am Sportheim bereitgestellt.

Dieses Jahr nun hat der Nikolaus auf einer Tour durch Wittgenborn seine Geschenke an die Kinder verteilt. Begleitet von zwei Engeln und etlichen fleißigen Helfern der Kulturgemeinschaft machte man sich mit der Weihnachts-Lokomotive auf den Weg. An 5 Stationen gab es neben Geschenken für die Kleinen auch etwas für die Großen. Glühwein, Punsch und Würstchen wurden verteilt.

Die Lokomotive startete um 16.00 Uhr am Sportheim. Die nächste Station war das Neubaugebiet im Wilhelm-Bettenhäuser-Weg. Mit dem Glockenschlag 17.30 Uhr fuhr der Zug planmäßig auf dem Platz vor der Kirche ein. Auch hier warteten schon die ersten Kinder und Erwachsene. Nach einer weiteren Zwischenstation an der ehemaligen Kreissparkasse ging es zur Endstation am Bornrad. Pandemiekonform, ohne Antrag und Gedränge, aber mit ganz viel Vorweihnachts-Flair fand dort der Mini-Weihnachtsmarkt über 5 Stationen seinen Abschluss.

Auf den Verkauf der Würstchen und Getränke wurde an diesem Tag verzichtet, für Spenden war man dankbar. Mit dem Erlös der Aktion möchte man am Sportheim eine Unterstellmöglichkeit für Fahrräder errichten. Radfahrerinnen und Radfahrer sollen ihr Gefährt dort während des Aufenthalts im Sport gut und geschützt unterstellen können.

Wer etwas zur Unterstützung des Projekts „Unterstellmöglichkeit“ beitragen möchte, kann eine Spende auf das Konto der Kulturgemeinschaft bei der Kreissparkasse mit der Nummer DE59 5075 0094 0031 0011 33 überweisen.

Trikotspende von Frank Guth

Neue Trikots für die Fußballer der KGW

Über neue Trikots können sich die Fußballer der Kulturgemeinschaft Wittgenborn freuen: Als Sponsor ist Frank Guth von der Guth Holzeinschlag GmbH aus Wittgenborn aufgetreten und spendete für die erste Mannschaft einen neuen Satz Trikots. Der Spielausschuss und der Vorstand der KGW bedanken sich bei dem Sponsor Frank Guth für die großzügige Unterstützung für den Fußballsport in Wittgenborn. Das Bild zeigt die Fußballer der ersten Mannschaft der kurz vor dem Heimspiel gegen den SV Somborn, das mit einem 4:0 Erfolg endete. Die Mannschaft um Trainer Alberto Agnetelli hat bisher recht erfolgreich gespielt und steht zurzeit auf einen der vorderen Plätze in der Kreisliga A Gelnhausen. Das Bild zeigt die Spieler der ersten Mannschaft der KGW in den neuen Trikots, mit auf dem Bild ist der Sponsor Frank Guth (ganz rechts).

 

Kinderturnen und Eltern-Kind-Turnen

Das Kinderturnen findet montags statt, für die Eltern-Kind-Gruppe im Alter von 1,5 - 3 Jahren ist das Turnen von 15:30 - 16:30 Uhr, von 3 - 6 Jahren von 16:30 - 17:30 Uhr und für die Altersklasse ab 6 Jahren beginnt die Turnstunde um 17:30 und endet um 18:30 Uhr.

Bei schönem Wetter trainieren wir draußen.

Eine Einteilung in eine Gruppe kann individuell nach Rücksprache geändert werden.

Bei Fragen wendet euch an Carmen Böhringer unter der Nummer 06053 2010 oder 0172 6653119

Die geltenden Hygienebestimmungen hängen in der Turnhalle aus. Bitte BEACHTEN!!!

 

 

Bilder der Sitzung am 15.02.2020

Die Bilder der Karnevalssitzung am 15. Februar 2020 sind hier online!

Basketball bei der KGW

Die KGW erweitert sportliches Angebot mit Basketball

Auf Anregung und Initiative von Andreas Römmich von der Firma Römmich Elektronik, plant die Kulturgemeinschaft Wittgenborn wiederum eine Erweiterung des sportlichen Angebotes innerhalb des Vereins. Hierzu musste eine Anlage für Basketball in der Sport- und Kulturhalle in Wittgenborn installiert werden. Die in Wittgenborn ansässige Firma Römmich Elektronik mit ihrem Geschäftsführer Andreas Römmich erklärte sich bereit, eine professionelle Basketballanlage zu spenden und in der Halle zu montieren. Hierfür bedanken sich der Vorstand der KGW und vor allem die aktiven Vereinsmitglieder ganz herzlich. Lockere Übungsstunden sind jeden Donnerstag von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr in der Sport- und Kulturhalle Wittgenborn.

Auf unserem Bild sehen sie Herrn Andreas Römmich, Mitglieder des Vorstandes und interessierte Vereinsmitglieder.