Terminübersicht

Suche

 

Kinderturnen: Anja Heil löst Sabine Nickel ab

23 Jahre war Sabine Nickel als Übungsleiterin im Bereich Kinderturnen bei der Kulturgemeinschaft Wittgenborn 1885 e.V. tätig und sorgte bei den Kleinen für Spaß an der Bewegung. Früher spielte die Aufenauerin bei der KGW Fußball und blieb in Wittgenborn hängen. Im Rahmen eines „Elternabends“ wurde sie jetzt im Kreise der Eltern mit Blumen und einem Gutschein verabschiedet und mit Anja Heil eine Nachfolgerin für das Kinderturnen in Wittgenborn vorgestellt.

Werner Jung, Vorsitzender des Vereins, lobte gemeinsam mit seinem Stellvertreter Gerhard Werthmann das nachahmungswerte Engagement. „Das ist eine tolle Leistung für den Verein, dem Du unwahrscheinlich viel gegeben hast“, so Werner Jung, der bedauerte, dass sie nun aufhöre.

In der Anfangszeit sei die Zahl der Kinder eher überschaubar gewesen. Dann wurden es mehr und so konnte eine zweite Gruppe ins Leben gerufen werden. Fast 50 Jungen und Mädchen seien im vergangenen Jahr mit dabei gewesen, eine erfreuliche große Zahl. Sabine Nickel erläuterte: „Mir war wichtig, dass die Kinder Freude an der Bewegung haben. Großer Beliebtheit erfreute sich das Turnen an den Gerätelandschaften.

Mit Hilfe von Anja Heil kann es jetzt mit dem Kinderturnen bei der KGW weitergehen. „Wenn Not am Mann ist, springe ich ein“, sagt Sabine Nickel ihre weitere Hilfe zu. Anja Heil, die in Ulmbach wohnt und gebürtig aus Wächtersbach kommt, wird ab 21. August mit den Turnstunden beginnen. Drei Gruppen, das Kleinkind-, Kinder- sowie das Mutter-Kind-Turnen werden in der Sporthalle Wittgenborn montags ab 15:00 Uhr angeboten. Nach den Herbstferien soll es außerdem einen Kurs „Drums alive“ mit Gymnastikbällen geben. „Wer Interesse an den Übungsstunden hat, sollte sich mit Anja Heil unter der Telefon-Nr. 06667/918589 in der Verbindung setzen. Das Bild zeigt: Zwischen zahlreichen Eltern und Kindern: Sabine Nickel in der Bildmitte mit Blumenstrauß, links daneben die neue Übungsleiterin Anja Heil.